Unser Kindergarten in Ließem
Unser Kindergarten in Ließem

Ein Bericht von Marion Aberle über die Aktivitäten im Kindergartenjahr 2015/2016

Die kleine Hexe Jolina hat ein Problem. Wild kurvt sie mit ihrem Besen durch die Gegend, bis Augenärztin Moni die Sehschwäche erkennt und Optiker Jan ihr das richtige Brillen-modell verpasst. Uns so ging es weiter im munteren Hexenreigen beim Ließemer Sommer-fest, bis die „Minis“ einen wilden Hexentanz aufführen, der jeder Walpurgisnacht Ehre machen würde.

 

Hexen waren auch das Thema der diesjährigen WaldTage, angeleitet durch Försterin Katja Ackermann von BonNaTours. Aus wilden Kräutern brauten die Kinder einen Hexentrank und bastelten aus Zweigen einen Hexenbesen. Aber dass auch echte Heilkräfte in der Natur stecken, wurde bald klar.

 

Ein Höhepunkt des Jahres war natürlich auch das neue Klettergerüst. Das alte Holzspiel-gerät war morsch geworden und nur noch in Teilen zu benutzen. Nun stehen mit Rutsche, Leiter, Stange und Kletternetzen wieder alle Möglichkeiten offen.

 

Viele bewährte pädagogische Projekte standen wieder auf dem Programm:  Die spontane Sophie Sofort und der überlegte Balthasar Bedächtig brachten im Rahmen des Früh-förderworkshops des Arbeitskreises Neue Medien den Kinder den Umgang mit Geld bei. Die Teddyklinik verringerte die Angst vorm Krankenhaus, die Polizei schulte für den Verkehr, die Feuerwehr mahnte vor Brandgefahr. Zum Lesen animierte der Vorlesetag – Barbara „Babo“ Bohm ließ Rapunzels Haar fallen – sowie das Rheinische Lesefest, auf dem Jakob, der kleinste Fuchs im Wald keine Gänse fressen wollte.

 

Im bewährten Zusammenspiel mit dem Förderverein konnten auch wieder die Feste wie Kennenlernfest, Laternenfest, Adventsgottesdient und Sommerfest gestaltet werden.

Kontakt: Förderverein KigaLi e.V.

Andrea Kiupel, aj-kiupel@t-online.de oder 0228 / 8579150

 

Und das alles, obwohl eine Vollzeitkraft krankheitsbedingt mehr als ein halbes Jahr ausfiel und nicht ersetzt wurde. Da war Flexibilität, Improvisationskunst und Belastungsfähigkeit von Leiterin Karin Pagenkopf und ihrem Team gefordert. Die insgesamt 45 Kinder sollten sich wie immer wohlfühlen, und dazu gehörten in diesem Jahr auch fünf Flüchtlingskinder, die erfolgreich in die Gruppen integriert werden konnten.

 

Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Wir nehmen uns gerne Zeit und informieren Sie über alles Wissenswerte. Terminanfragen können Sie telefonisch oder über das Kontaktformular stellen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ev. Kindergarten Ließem

Marienstraße 14
53343 Wachtberg-Ließem

 

Telefon: 0228 85 74 77Fax:       0228 95 36 776

E-Mail:
leitung@kindergarten-liessem.de

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Wachtberg 2016